ansuz
ansuz



ansuz

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    irrealeutopie
    jennysingle
    jennysolo
   
    teufelsfussel

    - mehr Freunde



Webnews



http://myblog.de/ansuz

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gott? wer mag es wohl sein?

Nun irgendwie richten sich ein Vielzahl der "modernen" Glauben nach dem einzig wahren. Nun selbst onkel Pharao nannte sich irgendwas wie Sohn der Sonne..schlauer Personen.Betrachtet man Judentum, Christentum und Islam glauben diese an den einzig wahren Gott.

Juden benutzen den Davidstern, Christen das Kreuz mit meinetwegen Jesus Drangenagelt und Muslime als Wahrzeichen den Halbmond, der wohl nur zu sehen ist wenn die Sonne ihn beleuchtet.

Alle 3 dinge haben etwas mit Sonne zu tun. Davidstern eine Vorstellung das Pyramiden die Erde regieren, aber immerhin die Erkenntnis von Pharao.Das Kreuz,für Christen und Anhang, das älteste Zeichen die Sonne darzustellen und die Moslemschwestern und -brüder den Halbmond. Gott sieht auch bei Nacht was man macht.

Nur schade das es deswegen ewige Kriege gibt und einer wie der andere den seinen Glauben für den besseren hält, sie aber alle ein und das selbe glauben. Jede Religion pocht auf Toleranz.

Wieso macht sie es dann nicht und führen seit Ewigkeiten dumme Kriege gegeneinander? Weil Kain Abel erschlagen haben soll, was ich in einem früheren Text bereits widerlegte.

Widerspruch beweisbar mit den Volk Kelten und Arier.beide selben Ursprung.

Schon schade das man morden so begründen möchte, der aus Neid entsteht.

7.3.14 12:33
 


Werbung


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(7.3.14 13:34)
hast du? ich hoffe dein stuhlgang ist genauso fest und beschissen wie dein denken.


(7.3.14 14:23)
äähhm,dass ist nicht ganz richtig! Der sogenannte Davidssten-nicht mit dem Hexagramm,zu verwechseln,symolisiert,die Vereinigung,des Himmels,Gottes,mit dem Menschen-hat mit.d.Pyrymiden und der Sonne überhaupt nix zu tun!Im Unterschied zum Hexagramm,sind beide Dreiecke verschlungen im -Hexagramm liegen sie aufeinander-es ist ein Baphometsymbol-Weiss & Schwarz,also die Luzifärische und die Satanische Form der Anbetung!Im Islam ist im Gegensatz zu fast allen anderern heidnischen Religionen der Mond die männliche Kraft,sie steht für den alten Babylonischen Mondgott Sin!Der Stern dagegen,der oft mit dem Halbmond in Verbindung gebracht wird,steht mal für maria,mal für fatima,aber dass ist alles Blödsinn.Wer der Innenlehre einer Religion verständig ist weiss-er steht für Kybelle!Die Kaba ist ein Würfel,dass Quadrat steht für Erdgottheiten,der schwarze Meteroit darin steht für Astarte-die Römer beteten ebenso einen schwarzen Meteroiten an! Der Islam ist nichts anderes als Baalskult und wer behauptet,der Gott der Bibel u.der des Islam seien identisch-hat schlicht keine Ahnung!Übrigens,auch die Inder kennen den Stern-er ist der Göttin Lakshmi zugeordnet und die ist in der Innenlehre als Frau von Vishnu,niemand anderes als Venus!
Leider ist auch dass Kreuz heidnischen Ursprungs-es ist dass alte chaldäische Tau-es steht für die Gottheit Tammuz,eine Form des Antichristen,eines heidnischen Erlösers,wie Maitreya!


mohnchen (7.3.14 16:40)
Gott und Allah sind dasselbe.
Das arabische Wort "Allah" wurde schon von arabischen Juden und Christen verwendet, bevor der Islam entstand.
"Allah" leitet sich von "ilah" ab. "Ilah" bedeutet übersetzt Gott oder irgendetwas, was man anbetet.


(9.3.14 12:48)
am ende geht es um die symboloik der dinge ...


James Dean (6.7.14 12:21)
So einfach erklärt man diese Religionen nicht.

Sprachwissenschaft, Geschichte und Politikwissenschaften sind die Basiswissenschaften bevor man mit den Religionen anfangen kann, darüber zu diskutieren.

Religionsgründungen:
Jedes Volk hat seine Sprache und kann nicht behaupten irgendetwas 100% Neu zu machen.

Oben wird erklärt was Allah ist, Allah ist für die Muslime ein Erschaffer des Universums. Die Namensgebung Allah kann ursprünglich auf andere Gottheiten zutreffen, aber Fakt ist in der arabischen Sprache gibt es kein anderes Wort für Gott als ilah = Allah bedeutet schlicht und einfach Gott.
Man kann jetzt darüber nachdenken, woher Gott entstand? Woher kommt das Wort Gott?
ursprünglich Teiwaz. Die Bedeutung Gott wird der ursprunglichen Aussprache /Form auf Strahlung oder Erscheinung übersetzt.

ich will damit nur sagen, jedes Volk hat seine Sprache und welches Gott in der Ursprungsform nicht geändert haben.
Die germanischen Völker: God, Gott, Götter usw.
Das semitische Volk: jehova, Jahve, jahve, Allah, ilah, illalaha,
Die turaniden Völker: Tengri, Tanri, Tenger, Dingir usw.
Die romanischen Völker: Dio, Dieu, Dios usw.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung